Arbeitsweise

Erstgespräch

Jede Abklärung beginnt mit einem Erstgespräch von ca. 1 Stunde Dauer. Dieses erste Treffen dient dazu, sich kennenzulernen, Fragestellung, Erwartungen und Ziele zu klären und Informationen über den Ablauf der Beratung zu geben.

Wenn Sie sich lediglich über Berufe oder Weiterbildungsmöglichkeiten informieren wollen, genügt in der Regel ein Erstgespräch.

Umfassende Abklärung

Hier handelt es sich um eine gründliche, psychologisch fundierte Abklärung und Beratung, meist in Berufs- und Laufbahnfragen.
 
Begabungen, Neigungen, persönliche Wesensart und Potential werden mit Tests ergründet und interpretiert. Je nach Fragestellung wird ein externes graphologisches Gutachten miteinbezogen. Im gemeinsamen Gespräch wird an Ihren Zielen und Visionen gearbeitet.
 
Der Zeitaufwand dafür beträgt zweimal vier Stunden, d. h. zwei halbe Tage.
 
Anschliessend werden in einer Schlussbesprechung die Resultate analysiert und reflektiert und die Lösungsmöglichkeiten erörtert. Verschiedene Szenarien einer zukünftigen Entwicklung werden durchbesprochen.

Lösungsorientierte Kurzberatung

Die lösungsorientierte Kurzberatung soll eine Entscheidungs- und Klärungshilfe sein in beruflichen oder persönlichen Übergangssituationen.

Sie kann je nach Bedarf eine oder mehrere Sitzungen umfassen, je nach Fragestellung mit Unterstützung von einzelnen Tests oder eines graphologischen Gutachtens.

Schlussbesprechung

Zur Schlussbesprechung können Sie alleine kommen oder Sie können eine oder mehrere Personen Ihres Vertrauens mitbringen. Bei Jugendlichen sind das oft die Eltern.

Die Schlussbesprechung wird für Sie auf einen Tonträger aufgenommen.

Zusätzlich bekommen Sie eine Mappe mit den Testresultaten und die Informationen zu den besprochenen Berufen, Kursen oder Studienrichtungen.

Die Schlussbesprechung dauert in der Regel zwei bis drei Stunden.